Change is in the Air – Synlab

Die Highlights im Überblick

  • Workforce Management in der Cloud für über 5.000 Mitarbeiter:innen
  • Abbildung von 20 Tarifverträgen und 30 Betriebsvereinbarungen
  • 2.800 Arbeitszeit- und etwa 650 Überstundenmodelle
  • Unternehmensweite Akzeptanz durch begleitendes Change Management
  • Self Services für 5.500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen 
  • Höhere Planungsqualität bei deutlich weniger Zeitaufwand
  • Systemgestütze Berücksichtigung von Qualifikationen und Zertifizierungen im Laborbetrieb 

Mehr Kunden-Highlights entdecken 

Think global, act local. Getreu diesem Motto analysiert SYNLAB weltweit 500 Millionen Laborproben jährlich in mehr als 35 Ländern. Europas größter Laborbetreiber ist ganzheitlicher Anbieter von Dienstleistungen rund um die medizinische Diagnostik. In Deutschland unterstützt SYNLAB Ärzte und Krankenhäuser an über 100 Standorten. Die rund 5.500 Mitarbeiter:innen werden künftig mit ATOSS Workforce Management in der Cloud geplant und gesteuert. Das Pilotprojekt in Leverkusen läuft, im Anschluss wird die Lösung deutschlandweit ausgerollt. ATOSS Consulting stand SYNLAB von Beginn an zur Seite, um einen reibungslosen Projektverlauf sicherzustellen. Es galt, die heterogenen Personalprozesse an den unterschiedlichen Standorten zu harmonisieren und so die optimalen Voraussetzungen für eine phasenweise Einführung der Cloud Solution zu schaffen. Eine ausführliche Prozessanalyse offenbarte enorme Potentiale, machte aber auch die Komplexität des Projektes deutlich. Unter anderem mussten 20 Tarifverträge, 30 Betriebsvereinbarungen, mehr als 2.800 Arbeitszeit- und rund 650 Überstundenmodelle in der neuen Lösung abgebildet werden. Auch beim Change Management hat unser Consulting Team einen wertvollen Beitrag geleistet. Ein großer Erfolg war bereits das interne Branding der Lösung auf den Namen SYNChron, an dem das gesamte Projektteam beteiligt war.

Dank des intuitiven Systems und des professionellen Projekt- und Change Managements durch ATOSS Consulting haben wir schnell eine hohe Akzeptanz bei allen beteiligten erzielt.


Ariane Luuk
HR Manager Shared Services & HRIS Projects, Synlab Holding Deutschland


Alle Stakeholder wurden in den Einführungsprozess einbezogen. So entstand Akzeptanz auf allen Ebenen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen profitieren von der einfachen und intuitiven Bedienung des neuen Self Service Portals und von mehr Transparenz rund um ihre Arbeitszeit. Die Qualität der Dienstplanung hat sich deutlich gebessert – bei wesentlich weniger Planungsaufwand. Die im Laborbetrieb so wichtigen Qualifikationen und Zertifizierungen werden bei der Planung künftig systemgesteuert berücksichtigt. Alle gesetzlichen, tariflichen und betrieblichen Regelungen fließen ebenfalls automatisch in die Disposition ein. Das Projekt SYNChron schafft messbaren Mehrwert: effizientere Abläufe, weniger Administration, eine bedarfsorientierte Planung und eine stärkere Mitarbeiterintegration. Der Fokus kann von nun an noch intensiver auf das gelenkt werden, was wirklich wichtig ist – Laboruntersuchungen schnellstmöglich in der erforderlichen Qualität durchzuführen. Unser Fazit: ein gesundes Workforce Management.

Quelle: Unser Kunde SYNLAB | ATOSS Geschäftsbericht 2018

Wir beraten Sie gerne

  • Anfrageformular
  • Rückruf
  • Direkter Kontakt